Aktuell

Alfred Pohl - Nostalgia II / Selva, 64 x 46 cm, 2010

Alfred Pohl
Meister des Holzschnitts

_

ERÖFFNUNG: Sonntag, 01. September 2019, 11.30 Uhr
EINFÜHRUNG: Prof. Dr. Frank Günter Zehnder
Der Sohn des Künstlers, Michael Pohl, ist anwesend.
DAUER DER AUSSTELLUNG: 01. – 28. September 2019
_
VERANSTALTUNGSORT:

Galerie Spectrum
Alte Landstraße 93
53881 Euskirchen
_

Alfred Pohl (Essen 1928 – 2019 Göttingen) ist einer der bekanntesten deutschen
Holzschneider. Nach dem Besuch der Werkkunstschule Trier (1947-1949), der
Pädagogischen Hochschule Lüneburg (1954-1957) und der Werkkunstschule
Hannover (1960-1961) war er Assistent für Kunsterziehung an der pädagogischen
Hochschule Göttingen (1963-1967). Prägend war für ihn die Mitarbeit im Atelier
Jonny Friedlaender in Paris 1965. Neben seiner ausgereiften Aquarell- und
Radierkunst widmete er sich ganz besonders, ja leidenschaftlich dem Holzschnitt.
Mit dem flächigen Formenschatz, mit den satten Farben und den deutlich um-
schreibenden Linien gab er seinen Blättern einen unverwechselbaren künstlerischen
Ausdruck. Herbheit und Kompromisslosigkeit auf der einen und das Spiel der
Formen und leuchtenden Farben auf der anderen Seite bestimmen den Charakter
seiner Werke. Die Bildsprache reicht von der Beschreibung über die Symbolik
bis zur Abstraktion, sie ist spirituell, voller Geschichten und dicht im Zauber der
Farben. Starken Einfluss auf das Hauptwerk nahmen die Aufenthalte in Lima/Peru
(1967-1970) und in Bogotá/Kolumbien (1972-1974). Die Landschaften, Menschen,
Bräuche, Handwerke und Feste, Pflanzen, Mythen und Strukturen, ungewöhnliche
Farben und Formen haben seine Stilsprache ganz wesentlich beeinflusst. Seit
dieser Zeit atmen seine Holzschnitte in kleiner Auflage Ruhe und Bewegung, eine
anspringende Freude und eine mystische Ausstrahlung. Naturbeobachtung steht
neben Folklore, die gelungene Form neben der strahlenden Farbe. Jedes Blatt ist
sozusagen ein Fest. Eine betörend tiefe und schöne Holzschnittkunst, die von Beginn
an zum Programm der Galerie zählt. Die Ausstellung bietet einen charakteristischen
Überblick und ist eine Hommage an den kürzlich verstorbenen Künstler.

Künstlerabend
Alfred Pohl und der Holzschnitt

Wir möchten Sie auf unseren bevorstehenden Künstlerabend am Montag, 16. September 2019 aufmerksam machen.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Beileger.
_

VERANSTALTUNGSORT:

Galerie Spectrum
Alte Landstraße 93
53881 Euskirchen
_

> Beileger anzeigen (link)